schliessen
Startseite
Aktuelles
Der Vorstand
Termine
Clubs im D 88
Projekte
Intern
Herzlich Willkommen beim IW Distrikt 88

Liebe Delegierte,                                                                                                                                                12.08.2020


ich habe im Zoom-Meeting mit den Clubpräsidentinnen bereits über das Thema Herbstkonferenz gesprochen. Vielleicht haben Sie auch im Club schon darüber diskutiert.

Es gibt in diesem Jahr einiges zu beachten. Die derzeitigen Corona-Auflagen machen eine Planung erheblich schwieriger, als dies in normalen Jahren der Fall wäre.

So können wir im gewohnten Saal im Maritim nach aktuellem Stand nicht alle Delegierten unterbringen, sondern max. 40 Personen.

Wir haben natürlich im Maritim nachgefragt – ein weiterer Saal steht nicht zur Verfügung. Auch eine Verlegung auf ein anderes Datum ist mit dem Maritim schwierig, da es als Tagungshotel immer sehr lange im Voraus gebucht ist (wir haben zum Beispiel schon vor Monaten das Vize-Treffen im Februar 2021 reserviert).

Ebenfalls in Betracht gezogen habe ich eine Alternative zum Tagungsort Nürnberg. So könnten wir sehr gut in Chemnitz im Chemnitzer Hof mit mehreren Sälen (mit Fenstern) unterkommen. Man würde sich freuen, uns willkommen zu heißen. Allerdings würde diese Variante für den Distrikt ein erhöhtes Kostenaufkommen für Fahrtkosten und Übernachtungen bedeuten. Dieser Aspekt gehört der Vollständigkeit halber auch in die Überlegungen mit einbezogen.

Aus dem Zoom-Meeting der Clubpräsidentinnen habe ich Unterstützung der Nürnberger bekommen, um eine Alternative zum Maritim zu finden, sodass der Termin und die Tagungsstadt Nürnberg bleiben könnten.

So haben wir eine Reservierung im Germanischen Nationalmuseum für den 17.10.20 – unverbindlich und ohne Stornierungskosten. Dort können wir im Saal mit bis zu 100 Teilnehmern unsere Konferenz ausrichten. Nachteil hier – Technik und Catering muss an Fremdfirmen vergeben werden, wir hätten nicht wie im Maritim alles aus einer Hand. Außerdem sind wir als Veranstalter auch für das Hygienekonzept verantwortlich. Alles lösbare Aufgaben, Sie sollen nur alle Fakten kennen.

Ich möchte Sie mit den diversen Möglichkeiten nicht verwirren, halte es aber für enorm wichtig, dass Sie als Delegierte sowohl über den Stand der Dinge informiert sind, als auch in die anstehenden Entscheidungen mit einbezogen werden.

Wenn Sie mögen, können wir uns gern zu diesem Thema in einem kurzen Zoom-Meeting treffen. Sofern Sie mir hierzu Interesse signalisieren, finden wir umgehend einen Termin und ich sende Ihnen einen Einladungs-Link.

Aber, noch wichtiger wäre für mich, mit Ihnen die folgende Frage zu klären:

Sind Sie als Delegierte in diesem Jahr tatsächlich bereit, persönlich zur Herbstkonferenz zu kommen?

JA                           NEIN


Oder bevorzugen Sie die Herbstkonferenz als Zoom-Konferenz?


JA                          NEIN


Ich möchte gern Ihre Rückmeldung hierzu, um zu sehen, wie viele Freundinnen tatsächlich anreisen würden. Wenn die Mehrzahl Bedenken hat und einer Vor-Ort-Variante eher skeptisch gegenüber steht, muss ich unsere Planung darauf ausrichten.

Dies ist wichtig, jetzt zu entscheiden, da wir Wahlen und Nominierungen auf der Tagesordnung haben werden. Es muss alles rechtzeitig versandt werden, falls eine Briefwahl in Betracht kommt.

Bitte helfen Sie aktiv mit, unsere gemeinsame Arbeit im Distrikt so zu gestalten, dass wir auch unter Corona-Bedingungen optimal handlungsfähig sind.

Ich bitte daher um Ihre Rückinfo bis zum

17.08.2020

zu den o.g. Fragen.

Über Ihre aktive Unterstützung würde ich mich sehr freuen. Ich denke, dass wir gemeinsam die Hürden, die uns dieses Jahr auferlegt, durchaus meistern können.

Genießen Sie die sommerlichen Tage.

Herzliche Grüße Ihre


Kathrin Werner

Distriktpräsidentin IW D88 2020/2021

Liebe Delegierte,

Sie alle sind Teil des Distriktvorstandes. Wie Sie wissen, ist die Weltkonferenz in Jaipur für das kommende Jahr in Vorbereitung. Natürlich kann derzeit niemand sagen, ob sie stattfinden wird und wenn ja, in welcher Form dies möglich sein könnte.

Dies bedeutet für uns jetzt und hier: Bis es eine anderslautende Entscheidung gibt, gehen wir davon aus, dass die Weltkonferenz stattfindet und wir müssen die Fristen in der Vorbereitung einhalten.

Wie bereits allen Clubs mitgeteilt, sind Amendments zu den Proposals und die Benennung von Voting Delegates der Clubs bis zum 04.09.2020 nach England zu melden.

Laut Mitteilung unserer Nationalen Repräsentantin haben wir bis zum 04.09.2020 auch unseren Proxy Vote Holder und deren Stellvertreterin zu benennen.

Wir können dies nicht – wie gewohnt – anlässlich unserer Herbst-DK tun. Ich habe dies explizit nachgefragt und wir sind ausdrücklich aufgefordert, Proxy Vote Holder und Stellvertreterin unter Einhaltung der Frist bis zum 04.09.2020 zu benennen.

Ich habe daher den geschäftsführenden Vorstand informiert und informiere Sie ebenfalls zeitgleich. Gleichzeitig freue ich mich, dass sich die InnerWheel-Freundinnen

Christine Unruh-Lungfiel (Past-DP)  als Proxy Vote Holder                                                                                                                        und Christine Altona als Stellvertreterin der Proxy Vote Holder

bereit erklärt haben, für unseren Distrikt nach Jaipur zu fahren. Natürlich setzt dies voraus, dass die Gegebenheiten vor Ort eine gefahrlose Reise möglich machen. Gesundheit geht hier absolut vor!

Ich bitte Sie also um Ihr Votum als Delegierte, ob Sie der Entsendung der o.g. Freundinnen zustimmen oder nicht.

Gemäß S.42 Nr. 16 unserer Satzung benötigen wir keine geheime Wahl oder Abstimmung.

Gleichwohl bitte ich Sie als Teil des Distriktvorstandes um Ihre Rückäußerung

bis zum 17.08.2020.


Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und Mitarbeit. Ihre

Katrin Werner

Distriktpräsidentin IW D88 2020/2021

Sehr geehrte Präsidentinnen,

liebe InnerWheel-Freundinnen,

.

herzlich willkommen im neuen InnerWheel-Jahr. Ich wünsche Ihnen - im Rahmen der diesjährigen Möglichkeiten - ein gelungenes, fröhliches Übergabemeeting und einen dynamischen Start.

Ich freue mich schon jetzt darauf, Sie in vielen Zoom-Meetings zu sehen und online sehr intensiv mit allen Clubs verbunden zu sein.

Über das diesjährige Distriktprojekt Asante e.V. werde ich Sie immer wieder informieren – auch mit direkten Berichten unserer lieben InnerWheel-Freundin Christine Rottland zur Situation vor Ort in Kenia.

Starten wir in ein ungewöhnliches InnerWheel-Jahr mit ungeahnten Herausforderungen, die es zu meistern gilt.

Ich freue mich auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit, geprägt von gegenseitiger Achtung und Wertschätzung und basierend auf dem festen Fundament von InnerWheel. Mit echter, gelebter Freundschaft können wir gemeinsam viel erreichen.

Für all Ihre Projekte und Vorhaben in diesem Jahr wünsche ich Ihnen gutes Gelingen!

Herzlichst,

Ihre

Kathrin Werner

Distriktpräsidentin IW D88 2020/2021




InnerWheel – Engel

"Zweifellos vermag die Politik Großartiges zu schaffen, aber nur das Herz vollbringt Wunder.“

George Sand

   |   
   |